Wanderrudern

Auf Wanderfahrten erkunden wir die Wasserwege außerhalb des Kasseler Ruderreviers. Dabei lernt man nicht nur Land und Leute kennen, sondern auch Einiges über die Gepflogenheiten anderer Rudervereine. Und über die Belastbarkeit der eigenen vier Buchstaben. Neben Tagesfahrten, zumeist auf Fulda und Weser, stehen längere Vereins- und Verbandsfahrten auf dem Programm. Unsere Aktiven haben nahezu alle deutschen sowie zahlreiche europäische Gewässer befahren. Regelmäßig errudern Mitglieder des CFRV Fahrtenabzeichen, sogar ein Äquatorpreis ist mit dabei. Der Verein steht jedes Jahr auf der Bestenliste des Hessischen Ruderverbands.

Breitensport

Sich in freier Natur bewegen, Koordination, Kraft und Ausdauer trainieren, den Alltag hinter sich lassen, Spaß haben, sich auspowern: Rudern ist der perfekte Ausgleichssport. In unserem Bootspark – vom Einer bis zum Doppelachter im Gigbereich, ergänzt durch Trainingsskiffs, Renn-Einer und -Doppelzweier – finden alle das passende Sportgerät für Trainingsfahrten auf unserer Hausstrecke. Und wen es einmal nicht aufs Wasser zieht, kann auf dem Ruderergometer schwitzen, Tischtennis oder Gesellschaftsspiele spielen oder unsere Gemeinschaft einfach nur so von der Terrasse unseres Bootshauses aus erleben.

Betriebssport

Aktuell trainieren Wassersportbegeisterte aus zwei Kasseler Unternehmen unter dem Dach des CFRV. Seit den 1980er Jahren haben zahlreiche Mitarbeiter von Betrieben aus der Region auf diesem Weg den Spaß am Rudern erleben dürfen.

Integrationssport

Einmal in der Woche treffen sich in froher Runde Menschen der bdks (Baunataler Diakonie Kassel) und Vereinsmitglieder des CFRV: im Sommer zum gemeinsamen Rudern, im Winter zum Spazierengehen oder Spielen, zu kleinen Reparaturarbeiten, zum Museumsbesuch oder nur zum Schnuddeln. 2015 feierte diese schöne Kooperation ihr bereits zehnjähriges Jubiläum.

Ruderrevier

Unser Bootshaus liegt ungefähr in der Mitte des gut fünf Kilometer langen, anngerfreundlichen Kasseler Ruderreviers. Ruhig strömt die Fulda vom Wehr oberhalb der Neuen Mühle bis zur Stadtschleuse. An ihren Ufern: Naturschutz- und Naherholungsgebiete, eine bunte Reihe von Bootshäusern und beidseitige städtische Bebauung. Da ist Abwechslung bei unseren Ausfahrten garantiert – auch wenn uns zusätzlicher Nervenkitzel durch Berufsschifffahrt erspart bleibt. Nur mit allerlei Getier und anderen Wassersportlern teilen wir dieses ideale Ruderrevier. An neidische Kommentare manch auswärtigen Gastes haben wir uns längst gewöhnt.

Schnupperrudern

Für Interessierte am Rudersport und an unserem Verein bieten wir wieder „Schnupperrudern“ an.
Um herauszufinden, ob das Rudern Ihr Sport ist, bieten wir Ihnen hier die Möglichkeit, einen kleinen Einblick in die Welt des Rudersports zu bekommen. Die Kosten belaufen sich (pro Kurs) auf 45.-€. Die Kursteilnehmer können sich auf 5 Unterrichtseinheiten freuen auf drei Tage verteilt. Wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft in unserem Verein entscheiden, dann werden die 45€ auf den ersten Mitgliedsbeitrag angerechnet.

Die Kurszeiten werden rechtzeitig mitgeteilt, schreibt uns gern.

Schreibt uns!

Datenschutz

* Pflichtfelder | Datenschutz